Wie Sie die Abmeldequote Ihres Newsletters senken können

Jeder der schon mal einen Newsletter aufgebaut hat, weiß wie schwer es ist neue Leser zu gewinnen. Oft ist die Angst des Kunden groß seine E-Mail Adresse heraus zugeben, weil er befürchtet das sein Posteingang von Werbemails und Newslettern welche Ihn gar nich interessieren, verstopft wird. Hat man nun endlich eine Hand voll Abonnenten gewonnen, möchte man diese natürlich gerne behalten. (Und selbst wenn man Millionen von Abonnenten hat wäre es doch schade jemanden zu verlieren, der Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Firma gezeigt hat.) Doch wie senkt man die Abmeldequote nach einer Newsletter Versendung?

newsletter-528456_1920

 

Warum meldet sich ein Kunde von meinem Newsletter ab?

Die Antwort die wir finden müssen ist: Warum meldet sich ein Kunde überhaupt von meinem Newsletter ab? Denn nur wenn wir das wissen, können wir etwas da gegen unternehmen.

Zu viel Werbung
Die Erfahrung zeigt, viele Newsletter Abonnenten melden sich ab, da Sie Ihre Mails als Werbung wahrnehmen. Das führt zu schlechten Assoziationen mit Ihrem Produkt und Ihrer Firma. Gestalten Sie Ihren Newsletter also nicht zu werblich.

Zu viel Text
Bekommt man eine E-Mail so möchte man möglichst bald wissen worum es sich handelt. Der Kunde ließt ungern lange Texte, erst recht nicht wenn er noch gar nicht weiß warum. Kürzen Sie Ihren Newsletter also auf das wesentliche. Sagen Sie Ihrem Kunden lieber in den ersten Zeilen das Sie Ihm etwas verkaufen wollen, als Ihn mit langem Geschwafel von der Arbeit ab zu halten, weil Sie Ihm etwas anderes suggerieren.

Zu wenig Nutzen
Wenn man einen Newsletter anbietet, muss es einen Grund geben Ihn zu Abonnieren. Das können besondere Vergünstigungen sein, interessante Geschichten oder Informationen über besondere Aktionen die der Kunde sonst verpassen würde. Das wichtige an einem Nutzen den man dem Kunden bietet ist nur zu einem kleinen Teil der nutzen selbst. Viel mehr ist wichtig, das der Kunde diesen Nutzen auf de ersten Blick wahrnimmt. Muss der Kunde erst den gesamten Newsletter lesen um den Nutzen zu finden, wird er sich schneller wieder abgemeldet haben als Sie die nächste Mail geschrieben haben.

Zu viele uninteressante Informationen
Der Grund aus dem sich die meisten Kunden abmelden sind allerdings die vielen Vorteile und Informationen mit denen der Kunde gar nichts anfangen kann. Jemand der den Newsletter einer Künstleragentur abonniert hat, möchte ja auch nur über seinen Lieblingssänger informiert werden. Bieten Sie Ihren Kunden also die Möglichkeit nur über Themen informiert zu werden, welche Sie auch interessieren. Damit vermeiden Sie nach Ihrem Newsletter Versand die meisten Abmeldungen.

Wie versende ich nur Newsletter mit Themen die meine Kunden interessieren?

Um die Abmeldequote Ihres Newsletters am einfachsten zusenken, lassen Sie Ihre Kunden auswählen, über welche Themen der Kunde informiert werden möchte. Das können Sie schon bei der Anmeldung zu Ihrem Newsletter einrichten. Gleichzeitig erhöhen Sie dadurch die Anmeldequote Ihres Newsletters, weil Sie dem Kunden die Angst nehmen, er bekäme eine Flut an Werbemails.

abmeldequote newsletter senken

Weitere Informationen zur Senkung der Abmeldequote Ihres Newsletters, so wie einem praktischen Tool, finden Sie unter: www.verkaufshilfe.net/leistungen/informationsservice-2/
Informieren Sie sich jetzt!

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , ,

Infopaket kostenlos anfordern

Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!


Mit drei Informationsangaben zum Infopaket

Firmenname

Vor-und Nachname

E-Mail

Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

Freiwillige Angaben

Branche

Telefon

Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

Angebot kostenloser Informationsservice

Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

Themenorientierter Informationsservice:

Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

Informationen über Ihre Projekte

Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

Veranstaltungen in Bayern

Veranstaltungen in Hessen

Zielorientierer Informationsservice:

Informationen rund um die Kundengewinnung

Informationen rund um die Effizienzsteigerung

Informationen rund um die Kundenbindung

Informationen rund um die Zielerreichung

Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

Informationen rund um die Weiterbildung

Informationen rund um die Weiterempfehlungen

Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!